Was machst Du, wenn Du einen Anfall bekommst?

Ich versuche, mich an meine eigenen Tipps zu halten. Sprich: annehmen – aushalten – abhaken. annehmen: Es ist wie es ist. Je mehr ich verkrampft versuche, einen Anfall zu unterdrücken, desto schlimmer und länger wird er. Ich nehme (wenn es noch geht) ein extra-Tütchen Magnesium-Direkt-Pulver und Vomex und lege mich…

weiterlesen

Wie äußert sich bei Dir ein Basilarismigräne-Anfall? /Hast Du auch Herzstolpern/ Zittern / Muskelzucken etc.?

Jeder Anfall ist anders. Intensität und Lokalisation der einzelnen Symptome und deren Dauer variieren. Dennoch gibt es ein grobes Muster, wie sich die Anfälle bei mir meistens aufbauen. Meistens kommen die schlimmen Einbrüche in der Entspannungsphase NACH einer emotionalen Anstrengung (das finde ich besonders gemein an den Anfällen): VOR den…

weiterlesen

Wie wurde bei Dir die Diagnose Basilarismigräne* gestellt?

Bei mir hat es (wie bei vielen anderen) lange gedauert bis die Diagnose Basilarismigräne (Migräne vom Basilaristyp oder Migräne mit Hirnstammaura) gestellt wurde. Ich hatte bereits 1-2 Jahre lang diese merkwürdigen Anfälle, die sich langsam verschlimmerten. Dann bekam ich einen wirklich heftigen Anfall und landete mit Verdacht auf Hirninfarkt erst…

weiterlesen