Baustellenkommunikation I

Hallo, zusammen!

Ich hoffe sehr, ihr seid noch alle da?
So wie es aussieht, hat der Umzug zu wordpress.org technisch einigermaßen geklappt.

Leider fallen auch hier Späne, weil ordentlich gehobelt wurde: Alle eure Likes sind futsch – die kann man wohl im Gegensatz zu den Followern und den Kommentaren nicht migrieren … Das nervt richtig … bin total traurig deswegen … 😫

Also, wenn ihr Zeit und Muße findet, würde ich mich freuen, wenn ihr eure Lieblings-Beiträge einfach nochmal liked. 🙂

Wer den alten Kram nicht mehr lesen mag, schnuppert am besten gleich mal in die neuen Rubrik „Meine Erfahrungen“.

Dort findet ihr meine persönlichen Erfahrungsberichte und Anekdoten über Ärzte, Kliniken, Medikamente, Therapiemethoden, Sport, Bewegung usw.
Der Bereich Medikamente ist bereits recht umfangreich bestückt, der Rest folgt nach und nach und wird ständig aktualisiert.

Bei mir als unfreiwilligem „PowerUser“ unseres Gesundheitssystems kommt da natürlich einiges zusammen. Als Kostprobe empfehle ich euch mal vollkommen willkürlich meinen Erfahrungsbericht mit dem Medikament „Targin“ …

Viel Spaß! Und: Danke, dass ihr dran bleibt!

Eure myyzilla

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zurück

! Achtung Baustelle. Es wird holprig …

Nächster Beitrag

Ruf den Exorzisten – Oder: TRE – Körperübungen zur Traumaverarbeitung

  1. Schön mal wieder von Dir zu lesen….Übrigens, Du weißt doch, dass mein Tochter auch ziemlich üble Migräne hat….die hat jetzt mal experimentiert mit Schwefel und hat die letzte Zeit kaum noch Migräne gehabt. Ich bin noch nicht dazu gekommen mehr dazu zu recherchieren — aber kommt noch. Wollte es nur weitergeben um ev. auch davon profitieren zu können. Selbstversuch ? Meine Tochter hat es halt gemacht – ist eine Entgiftungssache sozusagen…
    Demnächst hole ich bald mal die “verlorenen” likes nach. Im Moment grad ganz viel los bei mir…. Gute Besserung….;-)

    • Hallo Melina,

      Danke für deine Unterstützung 🙂
      Für Tipps und Erfahrungen anderer bin ich immer offen. Und mein ganzes Leben ist ja momentan irgendwie ein Selbstversuch 😀

      Die Schwefel-Sache (wahrscheinlich MSM?) sehe ich (wie immer ;-)) aber sehr kritisch. Kennst mich ja … Deshalb mach‘ ich da gleich mal wieder die „Spaßbremse“ 😉

      Warum? Einfach, weil ich feststelle, dass mit uns Chronikern viel Geld verdient wird. Von Ärzten, von den Pharmas, aber eben auch im Sektor „total natürliche Nahrungsergänzungsmittel“.

      Die versprechen uns das Blaue vom Himmel und erzählen dabei oft Mumpitz.

      Momentan habe ich das Gefühl, jede (körpereigene) Substanz, die nicht ausdrücklich verboten ist, wird von irgendwelchen „Natur-Bio-Fitness-Vital-und-Power-GmbHs“ in Kapseln gepackt und als neues Wundermittel präsentiert.
      Und dann machen die genau das, was sie den Pharmas und Ärzten lautstark vorhalten: Geld verdienen.
      Und zwar richtig.
      Wir Kaputten hängen uns ja an jeden Strohhalm. Wenn wir Glück haben, lindert der Placebo- oder sonst ein schöner Effekt für einige Zeit die Beschwerden. Dann heißt es: Juchuhhh, mir hats geholfen!
      Aber meistens stellen wir irgendwann fest: Das bleibt nicht so. Aber dann kommt garantiert wieder einer mit neuer in Kapseln gepackter „natürlicher Heilkraft“ und es geht von vorne los … hab‘ ich selber x-Mal so erlebt.

      Nicht falsch verstehen: Ich bin grundsätzlich absoluter Fan von natürlichen Heilmitteln und auch von sinnvollen (!) Nahrungsergänzungsmitteln (wie z.B. Magnesium), aber ich möchte auch, dass wir Heilungssuchenden nicht an jeder Ecke verarscht und ausgenommen werden wie die Weihnachtsgänse. Den Natur-Kapsel-Verkäufern ist es nämlich genauso egal, welche Nebenwirkungen ihre Pulver (evtl. langfristig) haben, wie den Pharmas.
      Sorry für die „saloppe“ Aussrucksweise, aber das ist grade so‘n Aufregerthema bei mir … 😉

      Wiegesagt: Ich will nicht alle NEM schlecht reden – im Gegenteil. Ich möchte nur, dass wir genauer hinschauen, bevor wir wieder viel Geld ausgeben.

      Zu MSM einmal ein Artikel der Verbraucherzentrale (da geht es um Schwefel als Mittel gegen Arthrose, aber die Aussagen und weiterführenden Quellen sind sehr interessant und gelten natürlich auch für die Einnahme bei Migräne):

      https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/msm-hilft-die-schwefeltherapie-bei-arthrose-13829

      Ich drück deiner Tochter trotzdem die Daumen, dass der Effekt lange anhält und wünsche ihr, dass ich in diesem Fall Unrecht habe. 😉

      Ganz liebe Grüße
      myyzilla

Schreibe einen Kommentar

Durch Anklicken von Kommentar abschicken erklärst Du Dich mit der Speicherung und Weiterverarbeitung Deiner Daten gemäß meiner Datenschutzerklärung einverstanden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Leider gibt es mit der Antworten-Funktion und der Checkbox in einigen Browsern technische Probleme, die ich z.Zt. nicht lösen kann. Bitte nutze ggf. einen anderen Browser. Danke.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Diese Seite verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du dem zu. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen